Mentaltraining im Sport

In 5 Phasen zum Erfolg

Mentaltraining im Sport ist für viele Wettkampfsportler*innen ein großes Thema. Es gibt unzählig viele Angebote und die meisten Mentaltrainer*innen versuchen über den Kopf den Körper zu beeinflussen. Ich gehe einen anderen Weg und versuche über den Körper eine stärkere Einheit mit dem Kopf zu bilden, ich nenne dieses Programm Mental-Yoga.
Dieses ausgeklügelte Programm hilft dir, dass du jederzeit 100% deines Potenzials zur Verfügung hast.

Mental-Yoga ist ein von mir speziell entwickeltes Mentaltrainingsprogramm r Wettkampsportlerinnen und Wettkampfsportler. Mit Hilfe von spezifischen Yoga-Übungen und Meditationen helfe ich dir, damit du immer am Tag Xdas Maximum aus dir herausholen kannst.



Manche Profi-Sportler/innen verzichten auf Mentaltraining, weil sie der Meinung sind, es würde ihnen nichts bringen. Dies kann ich nur bestätigen! Ich habe selbst einmal mit 
einem Sportpsychologen ein Jahr lang zusammen gearbeitet, es war sehr interessant, aber es hat mir im Wettkampf leider nicht wirklich geholfen. Ein herkömmliches Mentaltraining versucht über den Kopf, den Körper zu kontrollieren. Dies funktioniert aber meiner Meinung nach nicht. 

Ein Wettkampf bedeutet immer eine Ausnahmesituation für deinen Körper, du hast nicht nur die körperliche Belastung, sondern auch eine enorme geistige Belastung. Und in dieser extremen Situation hat der Kopf keine Kontrolle mehr über den Körper. Aber mentale Stärke heißt, Körper und Geist bilden eine intensive Einheit.

Dazu kommt, wenn du einen Trainer für den Körper und einen Trainer/Psychologen für deinen Geist hast, dann arbeiten diese nicht zusammen. Doch nur wenn Körper und Geist immer gleichzeitig trainiert werden, kann sich eine starke Einheit entwickeln.

Mit den 5 Phasen zum Erfolg,

bekommst du deine täglichen Anweisungen für dein mentales Training und wie du dieses in deinen bisherigen Trainingsplan einbinden kannst.


Es ist egal welche Sportart du betreibst, Mental-Yoga ist für jede/n Sportler/in und Sportart anwendbar.

Ich unterrichte Mental-Yoga in Linz/Oberösterreich in meinem Yoga-Studio, aber ich komme auch gerne zu anderen Sportstädten in Österreich.

Mental-Yoga Bereiche

Ich habe Mental-Yoga auf 4 Bereiche spezialisiert. Wie kann ich meine Nervosität in Griff bekommen, mein Selbstvertrauen stärken, die Regenerationszeit um ein Vielfaches verringern und den Fokus für längere Zeit halten.

Yoga-Abo

Nervosität besiegen

Deine Nervosität im Wettkampf hängt immer von der Stärke deines Nervensystems ab. Je stärker dein Nervensystems, desto weniger blockiert es dich. Mit Mental-Yoga kannst du dein Nervensystems in 4 bis 6 Monaten so stark machen, dass dich NICHTS mehr belasten wird.

Besessen wird

Selbstvertrauen aufbauen

Die Höhe deines Selbstvertrauens hängt von deinem Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein ab. Dein Selbstwertgefühl ist in deinem Unterbewusstsein verankert und wir haben keinen direkten Zugriff darauf. Nur durch spezielle Meditationen kannst du in eine tiefere Ebene deines Bewusstseins eindringen und es verändern. Somit ist es dir möglich, dein Selbstvertrauen enorm zu steigern.

aktive Regeneration

Regenerationszeit verkürzen

Die Regeneration hängt von 3 Faktoren ab, dem körperlichen, energetischen und psychischen Faktor. Ein Wettkampf ist eine enorme Belastung für deinen Körper und vor allem für deine Psyche. Mit Mental-Yoga arbeitest du gleichzeitig an allen 3 Faktoren und kannst somit die Regenerationszeit um ein Vielfaches verkürzen.

Fokus halten

Fokus halten

Wenn du den Fokus für längere Zeit halten kannst, hast du nicht nur eine hohe Aufmerksamkeit und Konzentration, sondern auch wesentlich mehr Energie zur Verfügung. Mit dem Mental-Yoga Programm trainierst du bei jeder Übung und Meditation auch immer den Fokus und kannst dadurch auch sehr schnell deine Aufmerksamkeit im Training und Wettkampf steigern. 

Mental-Yoga hilft dir, dass du jederzeit

100% deiner Leistung zur Verfügung hast. “

Yoga-Abo

Nervosität besiegen

Unser Nervensystem besteht aus sehr vielen Nervenbahnen. Du kannst es dir so vorstellen, wie die Stromleitungen in einem Haus. Kommt es zu einer Überlastung im Stromnetz, fliegt die Sicherung. Bei uns Menschen fliegt zwar nicht die Sicherung, aber es kommt zu Blockaden. Viele Sportler/innen berichten von schweren Beinen, keine Spritzigkeit, Magenbeschwerden, Übelkeit oder häufiger Toilettengang. Bei einem Wettkampf herrscht eine extrem hohe Energie, wenn du ein starkes Nervensystem hast, dann hilft dir diese Energie und pusht dich noch zusätzlich. Aber bei einem schwachen Nervensystem kommt es zu einer Überlastung und es blockiert dich. Das Einzige was dir hier wirklich hilft, du musst deine Nervenbahnen so stark machen, dass sie durch nichts mehr überlastet werden können. Dies geht nur durch körperliche Übungen, wir machen dies durch spezielle Yoga-Sets und Meditationen.

Besessen wird

SElbstvertreten stärken

Selbstvertrauen ist eine Kombination aus Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein. Das Selbstwertgefühl ist in unserem Unterbewusstsein verankert und wir haben keinen direkten Zugriff darauf. Es entwickelt sich in deiner Kindheit und Jugendzeit. Deine Eltern, Lehrer, Trainer, Geschwister, Freunde und Familie prägen es. Das Selbstbewusstsein ist in unserem Bewusstsein verankert, du kannst es relativ leicht beeinflussen und durch verschiedene Techniken erhöhen. Sportpsychologen arbeiten meistens in diesem Bereich. Allerdings hängt unser Selbstbewusstsein immer vom der Höhe des Selbstwertgefühls ab. Deshalb ist es besser, dein Selbstwertgefühl so enorm zu erhöhen, dass es erstens dauerhaft wirkt und zweitens durch nichts und niemanden mehr beeinflusst werden kann. Ich habe spezielle Meditationen gefunden, wodurch du dein Selbstwertgefühl in relativ kurzer Zeit extrem und dauerhaft steigern kannst.

aktive Regeneration

Regenerationszeit verkürzen

Die Regeneration teilt sich in 3 Bereiche auf:

  • aktive Regeneration - Auslaufen, Ergometer, usw.
  • passive Regeneration - Sretching, Schlafen, Massage, usw.
  • geistige Regeneration - Atmung, Meditation, autogenes Training.

Mein Regenerationsprogramm deckt die aktive, passive und geistige Regeneration ab. Du hast alle 3 Bereiche in einem Paket zusammen und sparst somit Zeit. 

Ich habe in Mental-Yoga  versucht alle 3 Bereiche immer abzudecken. Mit speziellen Meditationen kannst du nicht nur schneller regenerieren, sondern auch gleichzeitig deine Energien wieder aufbauen.

Nur wenn der Geist entspannt ist, kann auch der Körper entspannen. 

Fokus halten

Fokus halten

Der Fokus wird auch Brennpunkt genannt. Im allgemeinem Sprachgebrauch versteht man auch Konzentrationspunkt darunter. Den Fokus halten heißt also hoch konzentriert bleiben und sein Ziel nicht aus den Augen verlieren. Du kannst aber beim Fokussieren auch noch zusätzliche Energien in deinem Körper aktivieren und somit Leistungen vollbringen, die du vorher nicht für möglich gehalten hast. Bei Mental-Yoga trainierst du bei jeder Übung auch deinen Fokus und mit der Zeit, wirst du ihn auch sehr lange halten können. Im Wettkampf passieren immer wieder Flüchtigkeitsfehler die auf mangelnde Konzentration zurückzuführen ist. Der Fokus ist auch im Training sehr wichtig, du kannst dadurch die Qualität enorm steigern. Spaß haben ist immer wichtig, aber während einer Trainingseinheit musst du versuchen immer mit 100% deiner Aufmerksamkeit/Fokus dabei zu sein.

Die 5 Phasen zum Erfolg

"

Die Atmung hat in Mental-Yoga einen zentralen Stellenwert. Mit der Atmung kannst du dich entspannen oder puschen und sogar deine Fitness verbessern. In diesem Buch und den Videos lernst du verschiedene Atemtechniken kennen, die dich im Training und im Wettkampf unterstützen.


Phase 1 - Atmung

"

Lerne den Fokus für längere Zeit zu halten. Flüchtigkeitsfehler passieren immer bei Unkonzentriertheit. Ich zeige dir, wie du durch eine einfache Technik lernst, deinen Fokus für sehr lange Zeit zu halten. Dadurch hast du nicht nur mehr Energie zur Verfügung, sondern kannst auch jedes Ziel erreichen, dass du dir vornimmst.



Phase 2 - Fokus

"

Die Meditation hilft dir dein Unterbewusstsein zu verändern, somit kannst du Nervosität, Ängste und Schlafprobleme in den Griff bekommen. Du lernst deine Gedanken zu kontrollieren und auszurichten. Ich zeige dir, wie du richtig meditierst und gebe dir eine genaue Anleitung, wann du welche Meditation, wie lange machen sollst.


Phase 3 - Meditation

"

Lerne, wie du diese speziellen Techniken in dein tägliches Training einbaust. Um eine wirklich starke Einheit von Körper und Geist zu erzielen, musst du jedes körperliche Training mit deinem mentalen Training kombinieren. Je höher deine Aufmerksamkeit im Training ist, desto höher ist die Qualität. Versuche jegliche Ablenkungen zu vermeiden.


Phase 4 - Integration

"

Vor- und Nachbereitung für deinen Wettkampf. Der Ablauf vor einem Wettkampf sollte immer gleich sein. Jede Regelmäßigkeit in deinem Leben führt zu Routine. Die Routine gibt dir ein Gefühl von Sicherheit. Nach einem Wettkampf ist es wichtig, sich schnell zu regenerieren und seine verbrauchte Energie wieder zurück zu bekommen.


Phase 5 - Wettkampf

Mental-Yoga  Angebote

Wie kannst du jetzt Mental-Yoga optimal und kostengünstig nützen?

Amateursportbereich

Für den Amateursportbereich habe ich ein E-Book geschrieben. Hier erfährst du, wie  Mental-Yoga  funktioniert und wo genau es dich unterstützen kann. 

Ich erkläre dir in diesem E-Book, wie du anfängst und wo du die Yoga-Übungen und Meditationen findest. In einem Jahresplan siehst du dann, wie du sie richtig einsetztSomit hast du ALLES was du brauchst und es gibt keine zusätzlichen Kosten. 

Das E-Book kostet € 25,- und beeinhaltet alle Videos.

Der Preis ist wirklich super!



Profisportbereich

Für Profisportler*innen gibt es die Möglichkeit eines freien Probetrainings, diese findet meist in meinem Yoga-Zentrum in Linz/Oberösterreich statt. Ich kann auch wo hin kommen, da fallen aber dann Reisekosten an. Bei Einzelsportler/innen wäre auch eine Online-Einheit möglich, ich bevorzuge aber lieber ein Treffen. Beim Probetraining geht es darum, dass du dir einen genauen Überblick über die Übungen und deinen Aufwand machen kannst und ich habe die Möglichkeit deine Stärken und Schwächen kennenzulernen.

Für jedes weiter Treffen verlange ich dann € 60,- bei Einzelsportler*innen und € 100,-, wenn es mehr als 2 sind.

Wenn du Fragen hast, kannst du mir gerne ein Mail schreiben oder anrufen!

mental-yoga@gmx.at oder 0680/3135138



Mentaltraining Sport

€ 25,-

E-Book - Mental-Yoga
Robert Glaser

Mit dem E-Book Mental-Yoga bekommst du eine genaue Übersicht über mentales Training. Wie du deine Nervosität besiegen, dein Selbstvertrauen aufbauen, deine Energien stärken und schneller regenerieren kannst. In diesem Buch findest du nicht nur theoretisches Wissen, sondern auch eine genaue Anleitung (Trainingsplan), wie du die erwähnten Übungen in die Praxis umsetzen kannst/sollst. Außerdem habe ich alle Übungen auf Video aufgenommen, damit du es auch einfach umsetzen kannst. Du findest am Ende des Buches einen Link zu der inkludierten Webseite, wo dir alle Videos und Anleitungen kostenlos zur Verfügung stehen. Es ist sehr einfach, du brauchst nur starten!

Robert Glaser ist Kundalini Yoga und Shakti Dance Lehrer und leitet sein Yoga Zentrum seit über neun Jahren in Linz / Österreich. Er gibt tägliche Kundalini Yoga Kurse und Workshops zu speziellen Themen. Zusätzlich hat er sich auf Mentaltraining für Wettkampfsportler*innen spezialisiert und ein eigenes Programm entwickelt, was er  Mental-Yoga  nennt.


Er hat 14 Jahre lang Fallschirmspringen als Profisport betrieben und dabei nationale und internationale Wettkämpfe bestritten. Seit ca. sechs Jahre betreut er Athleten*innen beim Mentaltraining im Spitzensport und hat auch eine Instruktor-Ausbildung für Nachwuchstraining und Sportmotorik und die Trainergrundausbildung auf der BSPA gemacht.


" Mental-Yoga  ist für mich die effektivste Form von mentalen Training. Es ist mit nichts zu vergleichen, weil es ist!  
Alles, was ich in diesem Programm anbiete, habe ich selbst ausprobiert und weiß, dass es zu  100% funktioniert."


Robert Glaser, Autor

Robert Glaser

Durch Mental-Yoga ist ein Mann auf keinen anderen! Man hat sein persönliche Erfolg in der eigenen Hand und kann das eigene Leistungsvermögen besser abrufen. Mir tut  Mental-Yoga einfach gut und es hilft mir mein ganzes Können auch im Wettkampf zeigen zu können! Diese Möglichkeit, sein Optimum herausholen zu können, darf man sich nicht entgehen lassen!


Ich finde dein Buch einfach MEGAAA! Hab erst jetzt nach den ersten 40 Seiten gemerkt, wie wenig ich durch unsere Gespräche ein Wissen gehört. Das Grundprinzip war mir klar, aber die ganzen Details sind mir durch dein Buch jetzt auch bewusst geworden.

Melanie Arrer, ÖSV Schi-Alpin  

Melanie Arrer

Ein Buch basierend auf Erfahrungen

Dieses Buch basiert auf meinen langjährigen Erfahrungen mit Mentaltraining im Spitzensport. Ich habe selbst sehr viele Techniken ausprobiert und mich mit anderen Sportlern und Trainern ausgetauscht.

Um Körper und Geist zu vereinen, musst du auch immer Körper und Geist gemeinsam trainieren. Wie das funktioniert zeige ich dir in diesem Buch. 
Ich lerne dir eine Technik anhand von speziellen Yoga-Übungen und Meditationen, die du dann in dein ganzes Training integrieren kannst.

Du brauchst also dein bisheriges Training nicht verändern, sondern nur die Ausführung.

Unsere 

Yoga Events

in Linz

Yoga Anfänger Workshop – 4. September

​Kundalini Yoga Anfänger Workshop​ ​Im Kundalini Yoga Anfänger Workshop lernst du die Basics

Gongmeditation – 10. September

Gongmeditation - der Ablauf ist ähnlich wie bei einer normalen Kundalini Yoga Einheit

Jetzt kaufen!

Hol dir dein E-Book Mental-Yoga !

5 Phasen


100% Leistung am Tag X.

© 2021, Kundalini Yoga Zentrum Linz     I   Impressum     I   Datenschutz